Colitis ulcerosa - sekundäre Pflanzenstoffe von Olivenöl können helfen

Wenn es um Öle und Fette bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen geht, ist die Direktive klar:

 

Die meisten vertragen eher wenig Fett. Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sollten balanciert sein. Mittelkettige Fettsäuren können nützlich sein, wenn es darum geht, die Darmschleimhaut zu reparieren. Dass aber nicht nur Fettsäuren, sondern auch die sekundären Pflanzenstoffe in Ölen von therapeutischem Nutzen sein können, zeigt eine Studie aus Sevilla (Spanien) mit Olivenöl "Extra vergine". Sowohl das Öl selbst als auch dessen Extrakte von sekundären Pflanzenstoffen, den so genannten Polyphenolen, können die Aktivität einer Colitis ulcerosa vermindern.

 

Wie so oft ist die Studie beziehungsweise das Resümmée daraus in Englisch:

 

http://www.oliveoiltimes.com/olive-oil-health-news/extra-virgin-olive-oil-for-colitis/32715

Kommentar schreiben

Kommentare: 0